Cold Cut Cobra

logoAusgestattet mit einer COBRA-Einheit starten Sie die Brandbekämpfung sofort nach Lokalisierung des Feuers und zwar von der sicheren Außenseite des Brandraumes. In wenigen Sekunden haben Sie mit dem Strahl des COBRA- Systems ein kleines Loch in die Tür oder Mauer geschnitten und bringen den Wassernebel in den Brandraum ein. Feinzerstäubter Wassernebel kühlt den Brandraum effektiv ab. Innerhalb kürzester Zeit senken Sie die Temperatur deutlich unter 100°C und verhindern so die Entstehung von Rauchgasdurchzündungen. Der vorgehende Trupp unter Atemschutz kann sicher und ohne Hitzebelastung zur Brandbekämpfung vorgehen.

Neben dem klassischen Zimmerbrand eignet sich COBRA aber auch u.a. für Brände in unzugänglichen Räumen (z.B. in Ventilationssysteme oder Siloanlagen), zur Riegelstellung, zum technischen Schneiden und zur Druckentlastung von Behältern.

Die Cold Cut Cobra ergänzt die vorhandene Ausrüstung der Feuerwehren sehr effizient und bietet in vielen Einsatzsituationen eine sehr effektive und sichere Alternative – wenn nicht sogar die einzige Interventionsmöglichkeit.

Twitter

Aktuell: Wald- & Flächenbrandbekleidung. Die Einsätze der letzten Tage haben unser wieder gezeigt, dass es keine Al… https://t.co/h7ipaewWSX

Steffen Rastetter

Thema Rettungsgasse: CB-Funk für Feuerwehren!? Per CB-Funk sollen Einsatzfahrzeuge gezielt LKW-Fahrer ansprechen un… https://t.co/AAgkZMh9iy

Steffen Rastetter

Rückruf Adalit L 3000 &L 3000 Power | Kaufzeitraum Januar 2016 bis Juni 2017 Uns hat aktuell ein Schreiben des He… https://t.co/916VnWFkwH

Steffen Rastetter

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok