Firmenprofil

Der Anfang

Als im Jahr 1998 der heutige Inhaber und Geschäftsführer Steffen Rastetter noch als Student die Firma CER Brandschutz als Personengesellschaft gründete, konnte noch niemand ahnen, welche rasante Entwicklung das Unternehmen haben würde.

Das Grundkonzept lautete damals schon „innovative Feuerwehrtechnik“ . So wurden erste Partnerschaften mit Firmen wie z.B. Holmatro und Bristol Uniforms geschlossen, die zu dieser Zeit in Deutschland noch relativ unbekannt waren, jedoch heute auch in unserem Markt zu den führenden Herstellern zählen.

Nach Ende des Studiums im Jahr 2000 und mit dem Schwung der Interschutz 2000 in Augsburg startete das Unternehmen durch. 2002 wurde die CER GmbH gegründet und 2006 das neue Firmengebäude in Blieskastel bezogen.

Aktuell

Heute kümmern sich acht engagierte und qualifizierte Mitarbeiter um die Bedürfnisse unserer Kunden. Im regionalen Markt in Saarland, Rheinland-Pfalz und Luxemburg sind wir Vollsortimenter im Bereich der Feuerwehrausrüstung und vertreten viele namhafte Firmen, wie Bullard, Holmatro, Jolly, S-Gard, ESKA, EMPL Fahrzeugwerk, Bristol Uniforms, BS Belüftungstechnik (Tempest), Cold Cut Systems  u.v.m.  Unsere Kunden sind sowohl die kommunalen Feuerwehren, als auch die Werkfeuerwehren namhafter Unternehmen.

Durch die Entwicklung vieler spezieller Problemlösungen für unsere Kunden haben wir uns aber auch zu einem erfolgreichen Distributor im deutschsprachigen Raum entwickelt. Einen Überblick finden Sie unter der Rubrik „Produkte“. Dort finden Sie auch unser erstes Eigenprodukt, die Sevenangels Stiefelserie, das durch die Kombination „gute Qualität“ und „erschwinglicher Preis“ ein wirklicher Renner geworden ist.